Die Specials fahren nach Rovinj

Die Handball-Specials Wien fahren auf Einladung des kroatischen Handballverbandes und der Stiftung Mateo Kovacic zum internationalen Jugendsportturnier nach Rovinj (Kroatien).

Näheres zum Turnier unter

http://healthlifeacademy.com/en/symposium/programme/

Die Specials aus Wien spielen im Rahmen der Eröffnungsfeier am Mittwoch erstmals gegen die Specials aus der Steiermark und haben das Rückspiel am Donnerstag im Rahmen des Handballturniers.

Doch die Specials sind nicht nur zum Spielen in Rovinj:

Obmann und Coach Boro Gacesa wird im Rahmen des begleitenden Symposiums über die Erfahrungen mit der Arbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen referieren.

Specials-Spieler Felix Daberger, auch Schiedsrichter im NÖHV, wird mit seinem Vater Herbert zusammen Spiele im Turnier leiten.

Wegen der Turnierteilnahme entfällt das Specials-Training am 31. März, nächste Trainings 7. April und 14. April. Am 21. April ist kein Training (Hallensperre, da der im Sommer verlegte Boden der Fritz Grassinger-Halle sanierungsbedürftig ist)